SPD Bendorf Wir machen das jetzt!
SPD Bendorf         Wir machen das jetzt!

Pressemitteilungen der SPD Bendorf

Um einen Dialog führen zu können, muss es auch die Möglichkeit geben, einen Dialog führen zu können.

 

Daher haben wir uns entschieden, unsere Pressemitteilungen auf unserer Facebook-Seite zu veröffentlichen. Hier finden Sie auch unsere Termine zu Veranstaltungen und weitere Informationen über aktuelles Geschehen. Durch die Kommentarfunktion bei Facebook kann dann ein lebendiger Dialog entstehen. Keine Angst: Unsere Seite auf Facebook ist frei zugänglich, auch wenn Sie selbst keinen Account bei Facebook haben oder haben wollen. Auf Grund aktueller Rechtsprechung des LG Düsseldorf können wir den Facebook-PlugIn nicht mehr an dieser Stelle anbieten. Nutzen Sie bitte diesen Link, insofern Sie uns auf Facebook besuchen wollen:

 

https://de-de.facebook.com/SPD.Bendorf/

Bereich: AfA; online seit: 13.04.2015

Maiaufruf 2015 der AfA Bendorf

Symbolfoto

 

Bendorf. „Die Arbeit gestalten wir !“, lautet das Motto des DGB zum 1. Mai 2015. „Gute Arbeit für eine gute Zukunft !

 

Wir wollen die Arbeit der Zukunft gestalten !“ so lautet der diesjährige DGB Maiaufruf. „Wir wollen Gute Arbeit, sozialen Fortschritt und keinen Stillstand. Wir wollen soziale Gerechtigkeit und kein Zurück zur neoliberalen Klientelpolitik“ ...

Bereich: Fraktion; online seit: 30.03.2015

SPD-Fraktion kritisiert Mehrausgaben für Öffentlichkeitsarbeit

Symbolfoto

Bendorf. Als unverantwortlich kritisiert die SPD-Fraktion des Bendorfer Stadtrates die Einführung einer Stelle für Öffentlichkeitsarbeit im Haushalt 2015. „Die von Bürgermeister Michael Kessler nachdrücklich gewünschte Neueinstellung verursacht Kosten, die wir uns momentan schlichtweg nicht leisten können“ betonte der Fraktionsvorsitzende Manfred Bauer in seiner Haushaltsrede. „Der Wunsch, Bendorf auch in der Außendarstellung besser zu repräsentieren, ist nachvollziehbar und inhaltlich richtig. Zunächst wäre aber zu prüfen, ob dieser Wunsch nicht auch durch Fortbildungsmaßnahmen oder Umschichtungen im bisherigen Stellenplan umzusetzen ist, zumal an anderen Stellen wie beispielsweise dem Bauhof Personal bis an die Belastungsgrenze hin eingespart wurde...

Bereich: Ortsverein Bendorf; online seit: 26.03.2015

Karl-Rudolf Goergen an Spitze der Bendorfer SPD bestätigt

Karl-Rudolf Goergen überreicht Neumitglied Dominik Pretz Parteibuch

Ortsverein Bendorf wählt neuen Vorstand

 

Bendorf. Bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Bendorf konnte der SPD-Vorsitzende Karl-Rudolf Goergen Bilanz über zwei ereignisreiche Jahre unter seiner Führung ziehen. „Ein Schwerpunkt unserer politischen Arbeit waren sicherlich die Organisation von wichtigen Wahlkämpfen in den Jahren 2013 und 2014. Als Erfolg können wir dabei verbuchen, dass ..

Bereich: Fraktion; online seit: 26.03.2015

Wechsel in der SPD-Fraktion im Stadtrat Bendorf

Thomas Rasch

Auf Thomas Rasch folgt Karl-Heinz Ramscheid


Bendorf. Mit großem Dank und einem weinenden Auge wurde in der Ratssitzung am 17. März 2015 Thomas Rasch aus den Reihen der SPD-Fraktion verabschiedet, der sein Mandat aus beruflichen Gründen zum Jahreswechsel aufgegeben hatte. „Mit Thomas Rasch verabschieden wir eines der prägenden Gesichter der Fraktion der Bendorfer Sozialdemokraten. Er hat die Politik unserer Heimatstadt in den letzten Jahren...

Bereich: Fraktion; online seit: 19.03.2015

SPD-Fraktion begrüßt die Einrichtung eines Bürgerbeauftragten

Symbolfoto

Bendorf. In der Sitzung des Stadtrats Bendorf am 17. März wurde unter anderem über die Einführung eines Bürgerbeauftragten für die Stadt Bendorf diskutiert. Die SPD-Fraktion hatte beantragt, die bereits aufgenommene Arbeit durch einen Beschluss des Stadtrates zu festigen. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Christoph Mohr, hierzu: „Wir begrüßen die Initiative des neuen Bürgermeisters ausdrücklich, da...

Bereich: AsF; online seit: 06.03.2013

SPD-Frauen spenden für kleine Bendorfer

Während der Erlös aus dem Verkauf der Handarbeiten auf dem Bendorfer Weihnachtsmarkt aus den vergangenen Jahren an die Kinderkrebsstation des Kemperhof und vom letzten Markt an das Kinderhospitz Koblenz gespendet wurde und wird, hat die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen spontan entschieden, den Erlös von Handarbeitsverkäufen „unter dem Jahr“ im Rahmen der Aktion „Große für kleine Bendorfer“, die von einigen Bendorfer Bürgern in einem sozialen Netzwerk initiiert wurde, zu spenden. Die beiden Kindertagesstätten „Haus des Kindes“ und Kindergarten Stromberg konnten sich kürzlich über jeweils...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD Stadtverband Bendorf