SPD Bendorf Wir machen das jetzt!
SPD Bendorf         Wir machen das jetzt!

Bereich: Fraktion; online seit: 19.03.2015

SPD-Fraktion begrüßt die Einrichtung eines Bürgerbeauftragten

Symbolfoto

Bendorf. In der Sitzung des Stadtrats Bendorf am 17. März wurde unter anderem über die Einführung eines Bürgerbeauftragten für die Stadt Bendorf diskutiert. Die SPD-Fraktion hatte beantragt, die bereits aufgenommene Arbeit durch einen Beschluss des Stadtrates zu festigen. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Christoph Mohr, hierzu: „Wir begrüßen die Initiative des neuen Bürgermeisters ausdrücklich, da eine unabhängige Vertrauensperson die Nähe zwischen Verwaltung und Bevölkerung nachhaltig festigen kann. Wir sind der Meinung, dass ein solch neu geschaffenes Ehrenamt und die dieses Amt bekleidende Person eine möglichst breite Legitimation verdient hat. Aus diesem Grund freuen wir uns, dass der Stadtrat, Verwaltung und Bürgermeister Kessler unseren Forderungen gefolgt sind und die Einrichtung und Besetzung des Bürgerbeauftragten nun vom Stadtrat verabschiedet werden konnten. Die SPD Fraktion bedauert einzig, dass dieses Amt leider nur bis Mitte 2016 befristet ist. Sie wird sich weiter dafür einsetzen, dass auch nach Juni 2016 die Bürger diese Möglichkeit nutzen können.

Wir wünschen Hajo Stuhlträger für das neue und verantwortungsvolle Ehrenamt alles erdenklich Gute und eine glückliche Hand.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD Stadtverband Bendorf